Tierparkbericht Klappe die 1.

Hi Leute Nun kommt mein kurzer Tierparkbericht.

Raus aus dem Auto… Eintritskarte gekauft und am Pförtner vorbei ab ins Geschehen. Im nachhinein, wenn ich daran denke… fühle ich mich wieder wie ein kleines Kind.

Gut, ich weiß nicht warum, aber ich wollte unbedingt in den Streichelzoo, wahscheinlich, um mir meine fehlenden Streicheleinheiten zu kompensieren. Dort angekommen wurde ich von einem lauten Schnarchen angelockt. Die Dicke fette Mama- Sau lag da, und ließ sich die Zunge in der Sonne braunbrennen.
Ihre Schnarchatemzüge wahren so tief und vor allem weit auseinander, das ich schon mit dem Gedanken gespielt hatte den Pfleger zu holen, nicht das mir die kleine Süße Sau noch erstickt.
Da im Streichelzo ja nun nicht wirklich Halli Galli war, fühte uns der Wegweiser direkt zu den Giraffen Obwohl der Wegweiser eigentlich überflüssig war, denn mit dem Gigantischen Giraffenhals, konnte man sie schon Kilometerweit durchs Tierparkgelände erkennen🙂 Und auch bei diesen Tieren spielt die Zunge eine große Rolle und wenn ich Rolle sage, dann meine ich das auch. Sicher kennt ihr in euerm Freundiskreis jemanden der vererblicht seine Zunge rollen kann und genau so müßt ihr euch das bei der Giraffe vorstellen, nur eben um ein 1000 faches rolliger:)

So liebe Fotos-Berlin24-Block-Reader, für heute reicht es erst mal, eine Fortsetzungdes Tierparkberichtes könnt ihr ab morgen abend erwarten.
in diesem Sinne wünsch ich euch allen einen schönen Abend.

Gruß euer Rico

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s